Die Zeckensaison hat begonnen

Jetzt lauern sie wieder in den Wiesen, an Wald- und Wegrändern, im Gestrüpp und Unterholz:

Zecken!

Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME):

Die Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis nehmen seit mehreren Jahren stark zu und erreichten 2018 mit 377 gemeldeten Fällen eine Rekordhöhe. Angesichts dieser Entwicklung passt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Risikogebiete an: Die Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis wird nun in der ganzen Schweiz – mit Ausnahme der Kantone Genf und Tessin – Menschen empfohlen, die bei Aktivitäten im Freien, insbesondere im Wald, Zecken ausgesetzt sind.

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier: